Allgemein · Inspiration

Ein neues Jahr beginnt – mein erster Tipp für mehr Zufriedenheit

Wie bereits in „Über diesen Blog“ beschrieben, hat mich der Blog 365 gute Taten zu einem eigenen Blog inspiriert – danke an dieser Stelle an Theresa, die ihren Blog ein Jahr lang – ist aber auch schon ein Weilchen her – 2010 – mit ihren guten Taten befüllt hat.

Ganz so viele gute Taten werde ich wohl nicht schaffen, aber vielleicht werde ich noch eines besseren belehrt?

In diesem Blog geht es ganz allgemein ums „glücklich und zufrieden sein“. Ich sammle für euch, aber auch für mich, Tipps und Tricks zum bewussten Leben und möchte hier auch ein paar meiner guten Taten sammeln.

Mein heutiger, einfacher Tipp für mehr Zufriedenheit und Achtsamkeit im neuen Jahr: Steckt ein paar Knöpfe ein – in die linke Hosentasche. Jedes Mal, wenn ihr etwas Positives erlebt, etwas geschafft habt oder eine gute Erfahrung gemacht habt, nehmt einen Knopf, schaut ihn an – speichert sozusagen den Gedanken im K(n)opf – und steckt ihn von der linken in die rechte Hosentasche. Vor dem Schlafengehen schaut auch alle Knöpfe aus der rechten Hosentasche an und erinnert euch an die guten Momente des Tages :). Diese Übung ist vor allem in Zeiten, in denen man unzufrieden ist oder das Gefühl hat, viel Pech zu haben, nützlich und soll uns helfen all das Positive, das uns umgibt, besser zu erkennen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s